Welche Mütze passt zu mir?

Es gibt so unendlich viele Mützen...

Doch welche ist die richtige für mich? Am besten ist immer noch die Retro-Methode einfach aufsetzen und probieren ;)

Aber durch diese paar Tipps, wirst du dich noch schneller entscheiden können:

Eckiges Gesicht:

Dein Kinn und deine Stirn sind in etwa gleich breit und du hast ausgeprägte Wangenknochen?

Dann greifst du zu folgenden Mützenarten:

  • Mützen mit runden Formen
  • Baskenmützen
  •  Beanies aus Grobstrick
  • Kleine Mützen

 

Herzförmiges Gesicht:

Du hast ausgeprägte Wangenknochen und eine breite Stirn, deine Kinnpartie ist eher schmal?

Dann solltest du unbedingt diese Mützen probieren:

  • Fliegermützen mit Ohrenklappen
  • Voluminös und locker fallende Mützen
  • Bommelmützen

 

 

Rundes Gesicht:

Dir fehlen ein paar Ecken und Kanten im Gesicht? Durch diese Mützenformen wirkt dein Gesicht gestreckt und wird optisch verlängert:

  • Große Mützen mit viel Volumen
  • Beanies, schräg aufsetzen und in die Stirn ziehen

 

 

Ovales Gesicht:

Du Glückskind! Deine Gesichtsproportionen sind von Natur aus ausgeglichen und somit steht dir einfach jede Mütze:

  • Große & kleine Mützen
  • Bommelmützen
  • Eng anliegende & weite Mützen
  • Beanies
  • Schirmmützen
  • Stirnbänder
  • Fliegermützen